Gemeinde


Johanniskirche Schneidhain

Schneidhain ist ein Stadtteil von Königstein und liegt im Südosten der Stadt. Urkundlich belegt ist, dass Schneidhain bereits 1215 eine eigene Kirche und eine selbständige Pfarrstelle besaß.

 

Die heutige Schneidhainer Johanniskirche wurde 1741 erbaut und am 23. Oktober d.J. geweiht. Sie ist die Nachfolgerin einer marode gewordenen Fachwerkkirche. Sie finden Sie im alten Ortskern, An den Geierwiesen 9. In 2018 wird der Innenraum der Johanniskirche renoviert.



Gemeindehaus

Das Gemeindehaus befindet sich in der Straße Am Hohlberg 19 zwischen der Heinrich-Dorn-Halle und dem städtischen Kindergarten. Hier finden viele Aktivitäten der Gemeinde statt.

 

Pfarrhaus und Pfarrbüro

Pfarrhaus und Pfarrbüro (Am Hohlberg 17) liegen am Ende der Einfahrt links des Gemeindehauses. Die Bürozeiten unserer Pfarrsekretärin Frau Beuth sind dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr, Telefon: 06174 - 211 34. 


Anmietung des Gemeindesaales

Gerne können Sie das Gemeindehaus für private Familienfeste und sonstige Anlässe anmieten. Für die private Nutzung des Gemeindehauses werden pro Tag 130 € in Rechnung gestellt. Eine Teilanmietung (UG) ist möglich. Die Kosten hierfür betragen 60 Euro. Das Nutzungsentgelt für Beerdigungskaffee beträgt 80 €. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir um eine Kaution in Höhe von 150 Euro bitten. Preise für gewerbliche Anmieter auf Anfrage.

Lageplan